Loading color scheme

Warum Breifrei

Genau, das ist eine berechtigte Frage, warum eigentlich Breifrei*?


Hier serviere ich dir ein paar positive Aspekte, warum eine breifreie Ernährung einfach toll und rundum spannend ist. Natürlich gibt es noch viel mehr Gründe, die du selbst mit deinem Baby entdecken darfst.

Einen ersten Vorgeschmack findest du nachfolgend:


⋆ Hand-Augen-Koordination und feinmotorische Fähigkeiten werden verbessert
⋆ Größere Bereitschaft neue, unbekannte Lebensmittel anzunehmen
⋆ Vorbeugung von Essstörungen und Übergewicht
⋆ Trägt zur bewussten Ernährung bei und das für die ganze Familie
⋆ Engere Verbundenheit zwischen Baby und Bezugsperson durch gemeinsames Lernen
⋆ Bessere Kommunikation zwischen Baby und Bezugsperson, durch Beikost vom Baby geleitet
⋆ Praktisch, unkompliziert und einfach in der Umsetzung

Fazit 


Grundsätzlich geht es darum, dein Baby sanft beim Umstieg von Milchnahrung auf stückige Kost zu begleiten, alternativ zur herkömmlichen Form des Breifütterns. Dabei bestimmt dein Baby das Tempo und die Menge der Nahrung, die es selbstbestimmt zu sich nimmt. So kann es ganz individuell das Essen der Familie kennenlernen und sich schrittweise von seiner vertrauten Milchnahrung entwöhnen.

...und zu guter letzt - Breifrei macht Spaß!

*Definition: Babygeleitete Beikost ( auch Baby-led Weaning, BLW, Breifrei ) ist ein intuitiver, stillfreundlicher Beikostmodus, der eine individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des einzelnen Kindes ermöglicht.